5:3-Erfolg nach Kabinenpredigt

Dornbirn. (VN-siha) Es bedurfte einer anständigen Kabinenpredigt, um die Cracks des EHC Bregenzerwald aufzuwecken. Nach dem ersten Drittel sah sich das Team von Trainer Henrik Alfredsson im Österreich-Cup gegen Kitzbühel mit 1:3 im Rückstand. Vier Treffer in Folge, darunter ein Doppelschlag, brachte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.