VEU nach Niederlag in Zell am See unter Druck

von Heimo Kofler
Sven Grasböck und Co. kamen gegen die Zeller nicht an. Foto: ds
Sven Grasböck und Co. kamen gegen die Zeller nicht an. Foto: ds

Feldkirch verlor im Österreich-Cup mit 4:5, die Entscheidung fällt in einer Woche.

Zell am See. (VN-ko) Der EK Zell am See ist im Österreich-Cup zurück im Geschäft. Mit dem 5:4-Erfolg über die VEU wittern die Salzburger eine neue Chance auf den Sieg im Cup. Am kommenden Mittwoch kommt es in der Vorarlberghalle zum großen Showdown. Das Team von Milos Holan benötigt einen Punkt für

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.