Ein starkes Quartett jagt Edelmetall

Österreichs Medaillenhoffnungen im Super G: Anna Fenninger, Cornelia Hütter, NIcole Hosp und Elisabeth Görgl. Foto: apa
Österreichs Medaillenhoffnungen im Super G: Anna Fenninger, Cornelia Hütter, NIcole Hosp und Elisabeth Görgl. Foto: apa

Fenninger, Görgl, Hosp und Hütter tragen zum Auftakt der Ski-WM die ÖSV-Hoffnungen.

VAIL/BEAVER Creek. Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Nicole Hosp und Cornelia Hütter kämpfen bei der Ski-WM in Vail/Beaver Creek für Österreich um die ersten Medaillen. Dieses erwartete Quartett wurde für den Super-G heute (19 Uhr MEZ) nominiert. Topfavoritin auf der anspruchsvollen „Raptor“ ist US-S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.