Cup-Halbfinale mit zwei Ländle-Vereinen

Goalgetterin Fabienne Tomasini ist erstmals wieder dabei. Foto: steurer

Goalgetterin Fabienne Tomasini ist erstmals wieder dabei. Foto: steurer

SSV Schoren feiert bei Konkurrent Korneuburg 33:32-Erfolg.

Schwarzach. (VN-jd) Erstmals in der Geschichte stehen beide Vorarlberger Mannschaften im Halbfinale des österreichischen Handballcups. Nachdem der HC BW Feldkirch mit dem 33:22-Auswärtserfolg beim oberösterreichischen Landesligisten Eferding die Pflichtaufgabe souverän erfüllte, konnte sich auch der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.