Kurioses rund um Biathlon

Pechvogel Lukas Kröll. eyof-gepa
Pechvogel Lukas Kröll. eyof-gepa

Bürserberg. (VN-dom) Zweimal großes Pech gab es am Abschlusstag noch bei den Biathleten. Bei der gemischten Staffel stürzte der Österreicher Lukas Kröll so unglücklich, dass dabei sein Gewehr kaputt ging. Kein Wunder daher, dass er nicht zur erwarteten Zeit ins Ziel kam. Noch empfindlicher war das M

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.