3 Fragen – 3 Antworten

„Im Montafon setzen wir auf Sport als Marke“

Manuel Bitschnau
Manuel Bitschnau

Schruns. Er selbst hat sein Handwerk in den USA (Pittsburgh) gelernt, als Chef des Montafon Tourismus aber sind die Augen von Manuel Bitschnau auf andere Des­tinationen gericht. Süddeutschland, die Niederlande, das Elsass, Belgien sowie speziell Berlin und Hamburg bilden den potenziellen Gästemarkt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.