Ein Premierensieg für Choroschilow

Ausgelassen feierte der Russe Alexander Choroschilow nach seiner Siegesfahrt den Erfolg. Fotos: gepa/Reuters
Ausgelassen feierte der Russe Alexander Choroschilow nach seiner Siegesfahrt den Erfolg. Fotos: gepa/Reuters

Der Russe gewann in Schladming sein „Heimrennen“, bester Österreicher Marcel Hirscher als 14.

Schladming. Alexander Choroschilow hat nicht nur Russlands Herren den ersten Weltcupsieg beschert, er hat mit Schladming auch sein „Heimrennen“ gewonnen. Der in Ramsau lebende 30-Jährige triumphierte beim „Nightrace“ vor 42.500 Zuschauern. Marcel Hirscher landete nur auf Platz 14. Es war das schlech

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.