Saison nach Sturz beendet

von Christian Adam
So sehr Fabio Studer seine Linie auch suchte, wirklich gefunden hat er sie nicht. Nach Chamonix ist für ihn die FWT-Saison zu Ende. Foto: FWT
So sehr Fabio Studer seine Linie auch suchte, wirklich gefunden hat er sie nicht. Nach Chamonix ist für ihn die FWT-Saison zu Ende. Foto: FWT

Fabio Studer hatte beim FWT-Bewerb in Chamonix Glück im Unglück.

Chamonix. Es war nicht sein Wochenende, der Auftakt der Freeride World Tour in Chamonix wurde für Fabio Studer vielmehr zum Albtraum. „Ich habe im Vorfeld meine Linie eigentlich nie gefunden“, erzählte der 28-Jährige. Selbst beim Aufstieg sei er sich noch unsicher gewesen, und dann passierte es. Gle

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.