Chelsea und ManCity blamierten sich

Nachdenklich nach dem Cup-Aus: Das Betreuertrio des FC Chelsea mit Chefcoach José Mourinho in der Mitte. Foto: epa
Nachdenklich nach dem Cup-Aus: Das Betreuertrio des FC Chelsea mit Chefcoach José Mourinho in der Mitte. Foto: epa

Englands Topclubs im FA-Cup out. Mourinho: „Ich schäme mich.“

london. Eine Woche vor dem Duell zwischen Tabellenführer FC Chelsea und Verfolger Manchester City hat sich das Führungsduo der englischen Premier League im FA-Cup bis auf die Knochen blamiert. Meister ManCity schied in der vierten Runde nach einem 0:2 (0:0) gegen Zweitligist FC Middlesbrough aus dem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.