Streif-Sieger, das hört sich für Jansrud gut an

Kjetil Jansrud gewann als erster Norweger seit Lasse Kjus 2004 die Abfahrt in Kitzbühel. Foto: Reuters
Kjetil Jansrud gewann als erster Norweger seit Lasse Kjus 2004 die Abfahrt in Kitzbühel. Foto: Reuters

Georg Streitberger war auf Platz vier der beste ÖSV-Abfahrer.

Kitzbühel. Kjetil Jansrud hat sich keine Blöße gegeben und als erster Norweger seit 2004 die Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel gewonnen. Der Topfavorit setzte sich auf einer wegen Nebels extrem verkürzten Strecke nach nur 58,16 Sekunden um den Hauch von zwei Hundertstel vor Dominik Paris durch. Georg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.