Hargin „ritt“ Hirscher und Co. davon

Triumph in Kitzbühel. Mit der Startnummer eins fuhr Mattias Hargin beim Slalom auf dem Ganslernhang zu seinem ersten Weltcupsieg. Foto: ap
Triumph in Kitzbühel. Mit der Startnummer eins fuhr Mattias Hargin beim Slalom auf dem Ganslernhang zu seinem ersten Weltcupsieg. Foto: ap

Premieren-Sieg für den Schweden im Kitz-Slalom – das ÖSV-Ass führte zur Halbzeit.

Kitzbühel. Die 75. Hahnenkamm-Rennen sind ohne österreichischen Sieg zu Ende gegangen. Trotz klarer Halbzeit-Führung von Marcel Hirscher setzte sich im Slalom erstmals der Schwede Mattias Hargin durch. Der 29-jährige aus Stockholm „ritt“ mit einer entfesselten Fahrt zu seinem Weltcup-Premierensieg u

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.