Die Kraft-Serie ist zu Ende

Zwar landete Stefan Kraft seit längerer Zeit nicht am Podest, aber dennoch bleibt er im Weltcup vorne. gepa
Zwar landete Stefan Kraft seit längerer Zeit nicht am Podest, aber dennoch bleibt er im Weltcup vorne. gepa

Nach sechs Top-3-Rängen musste sich Stefan Kraft mit Platz vier in Sapporo begnügen.

sapporo. Bei der ersten Konkurrenz in Japan holte sich der Salzburger noch Platz zwei hinter Peter Prevc (SLO). Beim zweiten Springen reichte es leider nicht ganz für das Podest. Vor den nächsten Konkurrenzen in Willingen rückte Prevc als Tages-Dritter um einige Punkte näher an Weltcup-Spitzenreiter

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.