Handballer mit Sand im Getriebe

von jochen dünser
ÖHB-Kapitän Viktor Szilagyi und Co. bissen sich am Team von Mazedonien im letzten Gruppenspiel bei der WM in Katar die Zähne aus. Im Achtelfinale wartet nun Gastgeber Katar auf Österreich. . Foto: expa
ÖHB-Kapitän Viktor Szilagyi und Co. bissen sich am Team von Mazedonien im letzten Gruppenspiel bei der WM in Katar die Zähne aus. Im Achtelfinale wartet nun Gastgeber Katar auf Österreich. . Foto: expa

Nach 31:36 gegen Mazedonien Gruppen-Dritter – in K.-o.-Runde gegen Gastgeber Katar.

Doha. Siegen oder Fliegen lautet morgen die Devise für Österreichs Handballer bei der WM in Katar. Nach der 31:36-Niederlage gegen Mazedonien beendet die ÖHB-Equipe die Vorrundengruppe B hinter Kroatien (10 Punkte), Mazedonien (8) mit fünf Zählern auf Rang drei. Gegner im Achtelfinae ist morgen (16.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.