Manipulation bestritten

Javier Aguirre bestreitet die Manipulationsvorwürfe. Foto: Reuters
Javier Aguirre bestreitet die Manipulationsvorwürfe. Foto: Reuters

Tokio. Der japanische Fußball-Nationaltrainer Javier Aguirre hat eine Verwicklung in eine angebliche Spielmanipulation in Spanien bestritten und einen Rücktritt als Teamchef abgelehnt. Spanische Ermittler haben Mitte Dezember Klagegesuche gegen 41 Verdächtige eingereicht, darunter auch gegen den aus

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.