Dornbirn geht leer aus

Bullen-Goalie Bernd Brückler ließ sich von Andy Bohmbach (l.) und Zdnek Blatny (M.) nicht mehr bezwingen und hielt den Sieg fest. Foto: Stiplovsek
Bullen-Goalie Bernd Brückler ließ sich von Andy Bohmbach (l.) und Zdnek Blatny (M.) nicht mehr bezwingen und hielt den Sieg fest. Foto: Stiplovsek

Bulldogs verloren trotz einer tollen Aufholjagd gegen Tabellenführer Salzburg knapp mit 5:6.

eishockey. (VN-ab) „Wir haben die ersten beiden Drittel verschlafen und uns dadurch das Leben schwer gemacht“, meinte ein enttäuschter Robert Lembacher nach der 5:6-Niederlage gegen Salzburg. „Wir hatten unzählige Powerplay-Möglichkeiten. Am Beginn eine 5:3-Überlegenheit und nichts daraus gemacht“,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.