Aufatmen nach Wintereinbruch

schwarzach. Der Wintereinbruch kurz vor dem Jahreswechsel hat für Aufatmen bei den Veranstaltern der kommenden Alpinski-Weltcuprennen in Österreich gesorgt. Sowohl in Bad Kleinkirchheim (10./11. Jänner) als auch in Flachau (13. Jänner) und Kitzbühel (23. bis 25. Jänner) laufen dank der gesunkenen Te

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.