Generalprobe für Mathies und Co. für Heim-Weltcup in Schruns

Mit einem Parallelriesentorlauf im italienischen Carezza starten die Alpin-Snowboarder heute in die WM-Saison 2014/15. Das vierte Jahr in Folge wird auf der Piste Pra di Tori in den Dolomiten um Weltcuppunkte gefahren. Mit zwei Podestplätzen legte hier Lukas Mathies (23, Bild) aus St. Gallenkirch, der als einziger Ländle-Boarder dabei ist, im Vorjahr den Grundstein zu seinem späteren Triumph im Gesamtweltcup bzw. der Parallel-Wertung. Unmittelbar danach wechseln die ÖSV-Asse zum Alpin-Weltcup nach Schruns. Gefahren wird am Donnerstag und Freitag am Hochjoch jeweils ein Parallelslalom. Am zweiten Tag kommt es zu einer Weltpremiere. Erstmals wird im Rahmen des Weltcups ein Mixed-Teambewerb ausgetragen. Foto: ap

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.