Erpresser von Hoeneß gesteht

München. Der mutmaßliche Erpresser von Bayern Münchens Ex-Präsident Uli Hoeneß hat ein Geständnis abgelegt. Dem mehrfach vorbestraften 51-Jährigen, der von Hoeneß 215.000 Euro erpressen wollte, drohen bis zu fünf Jahre Haft. Kurz vor dem Haftantritt von Hoeneß hatte der Angeklagte einen Erpresserbri

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.