Geldstrafen nach Cup-Randalen

Wien. Der ÖFB hat Austria Salzburg und den SK Sturm nach Ausschreitungen beim Cup-Duell Ende September zu Geldstrafen verurteilt. Wegen Verstößen gegen die Veranstaltungs- sowie Pyro-technikbestimmungen müssen das Heimteam 13.500 und die Grazer 10.000 Euro zahlen. Beide Entscheidungen sind rechtskrä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.