Kommentar

Christian Adam

Fehlersuche bei anderen

Die Austria präsentiert sich zum 100er keineswegs wie ein stolzer Jubilar, sondern vermittelt vielmehr den Anschein eines „alten Patienten“. Selbst stimmungsvolle Choreografien der Fans können nicht darüber hinwegtäuschen. Die Austria muss sich neu erfinden, auch wenn es ein schmerzlicher und wohl f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.