Empfang der Vorarlberger Delegation nach der Hallenrad-WM in Brünn

Ehre, wem Ehre gebührt

Markus Bröll (l.) und Patrick Schnetzer, die in Brünn so wie 2013 Gold im Radball holten, mit ihrem Trainer Reinhard Schneider, als Aktiver 2003 und 2002 WM-Zweiter und Dritter. Fotos: vn/Stiplovsek
Markus Bröll (l.) und Patrick Schnetzer, die in Brünn so wie 2013 Gold im Radball holten, mit ihrem Trainer Reinhard Schneider, als Aktiver 2003 und 2002 WM-Zweiter und Dritter. Fotos: vn/Stiplovsek

Höchst. (VN-jd) Vorarlbergs Hallenradsportler haben ihre seit drei Jahrzehnten bestehende Erfolgsgeschichte von Medaillengewinnen bei Großevents fortgesetzt. Mit den vier Medaillen bei der 78. Radball- bzw. 59. Kunstrad-WM letztes Wochenende in Brünn wurde die Erfolgsbilanz auf 81 Top-3-Plätze (10/2

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.