Gold, Silber und Bronze für Schöpf und Fürschuß bei Racketlon-WM

Emanuel Schöpf (l.) wurde Weltmeister mit dem U-21-Team, Tobias Fürschuß holte Silber und Bronze in der U-16-Klasse. Foto: privat
Emanuel Schöpf (l.) wurde Weltmeister mit dem U-21-Team, Tobias Fürschuß holte Silber und Bronze in der U-16-Klasse. Foto: privat

Ländle-Youngsters bei FIR-Championat in Polen in drei Bewerben auf dem Siegerpodest.

Breslau. (VN-ses/jd) Racketlon setzt sich aus den Disziplinen Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis zusammen. Bei den Doppel- und Team-Weltmeisterschaften der Fédération Internationale de Racketlon (FIR) im polnischen Breslau stellten Österreichs Aktive den hohen Leistungsstandard in unserem Lan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.