Anzeige nach Böller-Unfall

Bruck an der Mur. Nach dem Unfall mit einem Profi-Böller wird Fußballer Andreas Schicker wegen fahrlässiger Gefährdung durch Sprengmittel bei der Staatsanwaltschaft Leoben angezeigt. Der Knallkörper hatte laut den Ermittlern Kategorie vier und hätte selbst von einem Experten einen Sicherheitsabstand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.