Smutna läuft in Ruka allein

Gerüstet für die neue Saison: Katerina Smutna. Foto: gepa
Gerüstet für die neue Saison: Katerina Smutna. Foto: gepa

ruka. Katerina Smutna ist am Wochenende beim Weltcup-Auftakt der Langläufer im finnischen Ruka die einzige österreichische Vertreterin. Der Rest der Damen-Mannschaft und auch die in Livigno trainierenden Herren um Bernhard Tritscher steigen erst eine Woche später in Lillehammer in die WM-Saison ein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.