Angstgegner entzaubert

Linz-Torhüter Michael Ouzas ist geschlagen, Andy Bohmbach und Guillaume Desbiens (r.) jubeln über das Tor zum 2:0 für Dornbirn. Foto: gepa
Linz-Torhüter Michael Ouzas ist geschlagen, Andy Bohmbach und Guillaume Desbiens (r.) jubeln über das Tor zum 2:0 für Dornbirn. Foto: gepa

Dornbirn schickte Linz mit 4:0 nach Hause und verbesserte sich in Tabelle auf Platz 10.

dornbirn. (VN-ab) In souveräner Art und Weise beendeten die Bulldogs den Negativlauf in der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Stahlstädter. Im zehnten Ligaduell gelang der erste Sieg: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich bei allen neun Niederlagen dabei war. Dieser Erfolg war längst überfällig“,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.