Skiverband hat Preisgeld erhöht

oberhofen. Der Internatio-nale Skiverband (FIS) hat eine Anhebung des Mindest-Preisgeldes in zwei Weltcup-Sparten ab der Saison 2015/16 beschlossen. Im Alpinbereich müssen Veranstalter statt wie derzeit 100.000 Schweizer Franken (83.236 Euro) künftig 120.000 Franken (knapp 100.000 Euro) pro Rennen a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.