Hirschbühl-Sieg im FIS-Slalom

kiruna. Nach Platz drei im ersten FIS-Torlauf in Kiruna holte sich Christian Hirschbühl im zweiten Rennen überlegen den Tagessieg. Der Schweizer Sandro Simonet und sein ÖSV-Teamkollege Marc Digruber verloren 0,84 bzw. 0,85 Sekunden auf den Riefensberger, der seinen fünften Erfolg bei einem FIS-Renne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.