UEFA verhängt Geldstrafen

wien. Die ukrainische Nationalmannschaft ist von der UEFA wegen Rassismusvorfällen bestraft worden. Die Ukraine muss nach Zwischenfällen im EM-Qualifikationsmatch in Lwiw am 12. Oktober gegen Mazedonien (1:0) 58.000 Euro Strafe zahlen. Strafen wegen schlechten Fan-Verhaltens haben auch Borussia Dort

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.