Bianchi nach Nizza verlegt

Jules Bianchi ist nicht mehr im künstlichen Koma. Foto: reuters
Jules Bianchi ist nicht mehr im künstlichen Koma. Foto: reuters

nizza. Fast sieben Wochen nach seinem schweren Unfall in Suzuka befindet sich Formel-1-Pilot Jules Bianchi nicht mehr im künstlichen Koma. „Jules hat einen wichtigen Schritt gemacht“, teilten die Eltern mit. Der 25-Jährige sei zwar immer noch ohne Bewusstsein, atme aber wieder selbstständig. Sein Zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.