Ausländerstopp in Italien

rOM. Der italienische Fußballverband zieht in Betracht, die Anzahl ausländischer Profis in der Seria A in Zukunft zu begrenzen. Der Verband will den Klubs vorschreiben, ihre Kader aus 25 Spielern, die 21 Jahre oder älter sind und darüber hinaus beliebig vielen jüngeren Profis zusammenzustellen. Unte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.