Die Festspiele der Marquez

Die Champions-Brüder Alex (l.) und Marc Marquez. Foto: ap
Die Champions-Brüder Alex (l.) und Marc Marquez. Foto: ap

Alex holte das Championat in der Moto3-Klasse – erstmals WM-Titel für ein Brüderpaar.

motorrad. Das Finale der Motorrad-WM endete in Marquez-Festspielen: Marc Marquez holte sich in der MotoGP mit dem 13. Sieg einen Rekord, sein jüngerer Bruder Alex wurde Moto3-Champion. Marc Marquez verwies den neunfachen Champion Valentino Rossi auf Yamaha und seinen Honda-Teamkollegen Daniel Pedros

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.