1:4-Pleite der Schnellrieder-Elf

regionalliga. (VN-tk) Der erste gemeinsame Auftritt von Hard-Coach Oliver Schnellrieder und Sohn David endete mit einer 1:4-Niederlage in Kufstein. Dabei hatte Metin Batir (25.) den Tabellenvorletzten in Front gebracht. Nach einem Doppelschlag drehten die Tiroler die Partie.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.