Wenn der Rennbazillus unbarmherzig zuschlägt

von dietmar gasser
Auch Weltmeister Sebastian Vettel zeigte sich vom RB-7-Pappendeckelrenner von Paul Bischof (l.) begeistert. Foto: privat
Auch Weltmeister Sebastian Vettel zeigte sich vom RB-7-Pappendeckelrenner von Paul Bischof (l.) begeistert. Foto: privat

Red-Bull-Designer Paul Bischof will nach dem Studium zurück nach Milton Keynes.

formel 1. Paul Bischof hat von August 2013 bis zum heurigen Sommer ein Jahr lang in der Rennwagenfabrik des österreichischen Rennstalls Infiniti Red Bull Racing im britischen Milton Keynes in der separaten Firma Red Bull Technology gearbeitet. Sein Hobby – er bastelt, wie berichtet, detailgetreue Fo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.