Mit Remis aus dem Europacup verabschiedet

Handball. (VN-jd) Nach dem 21:27 vor eigenem Publikum im Hinspiel der zweiten Runde des EHF-Cups verabschiedete sich der LC Brühl St. Gallen mit der Lustenauerin Tamara Bösch mit einem Achtungserfolg von der internationalen Bühne. Die Ostschweizerinnen erreichten im Rückspiel beim tschechischen Meis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.