Lebenszeichen des FC Höchst

regionalliga. (VN-tk) Seit dem Wiederaufstieg vor zwei Jahren feierte die Truppe um Coach Bernhard Erkinger mit dem 2:1-Auswärtssieg gegen Pinzgau/Saalfelden den ersten vollen Erfolg auf Tiroler Boden. Zwei Kopftore von Innenverteidiger Johannes Ruepp und Sturmspitze Niklas Schranz fixierten den Aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.