Hannes Arch verpasste zweiten Titel im Red Bull Air Race

Lokalmatador Hannes Arch (Bild) belegte im abschließenden Bewerb auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg nur Rang vier. Der Brite Nigel Lamb, der als Führender ins Saisonfinale gegangen war, nützte seine Chance und holte sich dank Rang zwei seinen ersten WM-Titel im Air Race. 35.000 Fans waren zur großen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.