Hard hofft auf friedliche Salzburger Fans

Hard-Kapitän Markus Grabherr (l.) soll Salzburg-Angreifer Andreas Bammer neutralisieren. stiplovsek
Hard-Kapitän Markus Grabherr (l.) soll Salzburg-Angreifer Andreas Bammer neutralisieren. stiplovsek

regionalliga. (VN-tk) Der FC Hard ist für das Heimspiel gegen den SV Austria Salzburg gut vorbereitet: „Wir sind bestens gewappnet. Für einen Amateurklub ist es ein Wahnsinns-Aufwand. Zudem kostet uns dieses Spiel mehrere Tausend Euro“, sagt Hard-Präsident Gerald Kleiner. Die Sicherheitsvorkehrungen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.