Mathis ist wieder bei der „Musik“

von Heimo Kofler
Marcel Mathis fährt beim Riesentorlauf in Sölden am Sonntag sein 28. Weltcuprennen. Foto: gepa
Marcel Mathis fährt beim Riesentorlauf in Sölden am Sonntag sein 28. Weltcuprennen. Foto: gepa

Der Hohenemser ist Vorarlbergs einziger Starter beim Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden.

ski alpin. Der vergangene Winter war ein durchwachsener. Das weiß Marcel Mathis selbst. „Ich bin nicht so richtig ins Fahren gekommen.“ Nach Rang 16 beim Auftakt in Sölden folgten vier Rennen, bei dem sich der 23-Jährige nicht für den zweiten Durchgang der besten 30 empfehlen konnte. Gegen Saisonend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.