Der Neuschnee ist kein Problem

Der Rettenbachferner ob Sölden ist für den Weltcup bereit. Foto: gepa
Der Rettenbachferner ob Sölden ist für den Weltcup bereit. Foto: gepa

ski alpin. Der Wintereinbruch stellt für die Veranstalter des Ski-Weltcup-Auftakts am Wochenende in Sölden kein ernsthaftes Problem dar. Zwar war nach dem nächtlichen Sturm der Rettenbach-Gletscher wegen Wind und Schneefall gesperrt und soll bis heute insgesamt ein halber Meter Neuschnee kommen, für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.