Austria mit dem Zug nach Vorarlberg

Die Wiener Austria (im Bild v. l. Ola Kamara, Christian Ramsebner und Lukas Rotpuller) hat bei der Fahrt ins Ländle neue Wege bestritten. Erstmals seit 15 Jahren reisten die Violetten wieder mit dem Zug zu einem Match. Der Trip ging vom Westbahnhof nach Feldkirch, danach mit dem Bus nach Dornbirn.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.