Kaymer gewann den Grand Slam auf Bermuda

Am Ende der Saison noch gut in Form: Martin Kaymer. Foto: ap
Am Ende der Saison noch gut in Form: Martin Kaymer. Foto: ap

golf. Martin Kaymer hat als erster deutscher Golfer den PGA Grand Slam auf Bermuda gewonnen. In einem Herzschlag-Finale setzte sich der 29-Jährige im Stechen am ersten Extra-Loch gegen den Amerikaner Bubba Watson durch und sicherte sich 475.000 Euro Siegprämie. Kaymer und Watson hatten nach zwei Run

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.