Stanley stahl dem EHC den Sieg

von Heimo Kofler
Tobias Schwendinger, Max Wilfan, Tommi Virtanen gegen Dylan Stanley, der VEU-Legionär war am Ende der Penaltykönig. Foto: Hofmeister
Tobias Schwendinger, Max Wilfan, Tommi Virtanen gegen Dylan Stanley, der VEU-Legionär war am Ende der Penaltykönig. Foto: Hofmeister

VEU gewann das Derby gegen den EHC nach Penaltys. Bregenzerwald verlor in Zell.

eishockey. (VN-ko) 4:1-Führung nach 30 Minuten für den EHC Alge Elastic Lustenau – am Ende ging die Lorenz Lift VEU Feldkirch nach einem Penaltyschießen als 5:4-Sieger vom Eis. Der Matchwinner für die Mannschaft von Milos Holan war diesmal Dylan Stanley, der nach einem Tor und einem Assist beim Stan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.