Silberstiere waren bissiger

Zwölf Treffer von Lucas Mayer waren zu wenig bei der Heimniederlage gegen Schwaz. Foto: zaponig
Zwölf Treffer von Lucas Mayer waren zu wenig bei der Heimniederlage gegen Schwaz. Foto: zaponig

Bregenz verpasst mit 25:27-Heimniederlage gegen Schwaz Sprung an die Tabellenspitze.

Handball. (VN-jd) Der Stachel nach der Lehrstunde mit der 27:36-Niederlage im Europacup gegen Skjern sitzt tief. Drei Tage nach dem Sieg des dänischen Vizemeisters im EHF-Cup-Hinspiel mussten sich die Bregenzer Handballer vor eigenem Publikum gegen Schwaz mit 25:27 geschlagen geben. Mit der ersten H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.