Drama um Bianchi überschattet das Rennen in Japan

Rettungskräfte bemühen sich um Jules Bianchi. Der Marussia-Pilot war in einen Kranwagen gekracht. Foto: apa
Rettungskräfte bemühen sich um Jules Bianchi. Der Marussia-Pilot war in einen Kranwagen gekracht. Foto: apa

Notoperation am Kopf, der Marussia-Pilot kämpft in Suzuka um sein Leben.

formel 1. Die Formel 1 steht unter Schock und bangt um das Leben des Marussia-Piloten Jules Bianchi. Der schwere Unfall des 25 Jahre alten Franzosen machte den Mercedes-Doppelerfolg beim chaotischen Regenrennen in Suzuka zur Nebensache. Drei Stunden nach dem Sieg von WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.