„Das Alter ist nur eine Zahl“

Max Verstappen weckte nach der Formel-1-Jungfernfahrt in Suzuka das Interesse der Medien. Foto: ap
Max Verstappen weckte nach der Formel-1-Jungfernfahrt in Suzuka das Interesse der Medien. Foto: ap

Rang zwölf im Toro Rosso – der 17-jährige Max Verstappen gab in Suzuka sein Debüt.

formel 1. Auf dem Tisch vor ihm lagen über 20 Aufnahmegeräte, um ihn herum standen rund 40 Journalisten. Nach seinem vielversprechenden Trainingsdebüt als jüngster Formel-1-Pilot zeigte sich Max Verstappen aber auch abseits der Strecke unbeeindruckt vom Trubel. „Alter ist nur eine Zahl“, betonte Ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.