Wettskandal-Prozess geht in die Endrunde

Kommenden Freitag sollen in Graz die Urteile verkündet werden.

Fussball. Im Grazer Straflandesgericht ist der Prozess rund um den größten österreichischen Wettskandal fortgesetzt worden. Es erfolgten die ergänzenden Befragungen der Angeklagten. Die Profi-Spieler Dominique Taboga, Sanel Kuljic und Thomas Zündel sowie sieben weitere Angeklagte werden beschuldigt,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.