Höchst will Heimsieg, Bizau ein Auswärtstor

Fussball. Mit Seekirchen wartet keine leichte Aufgabe auf Höchst, dennoch will das Team heute (ab 16 Uhr) den zweiten Heimsieg einfahren. Trainer Bernhard Erkinger jedenfalls ist optimistisch und verspricht: „Wir spielen voll auf Sieg.“ Nicht ganz so vollmundig gibt man sich bei Aufsteiger Bizau. Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.