Lionel Messi sorgt für Wirbel

Lionel Messi soll einen Gegenspieler beschimpft haben. Foto: ap
Lionel Messi soll einen Gegenspieler beschimpft haben. Foto: ap

fUSSBALL. Für ungewohntes Aufsehen hat Lionel Messi beim 0:0 von Barcelona in Málaga gesorgt. Der Argentinier muss sich nach einer Auseinandersetzung mit Gegenspieler Weligton einen bösen Vorwurf gefallen lassen. Der Brasilianer griff Messi in der Schlussphase der Partie an den Hals, worauf dieser s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.