Spannung in der Markenwertung

DTM-Pilot Timo Scheider hat mit der Strecke in Zandvoort noch eine Rechnung offen.

motorsport. (VN-dg) Mit Marco Wittmann steht zwar der neue DTM-Champion bereits fest, doch der Kampf um den prestigeträchtigen Titel des besten Herstellers spitzt sich beim vorletzten Lauf im holländischen Zandvoort am Wochenende dramatisch zu: BMW liegt nur 18 Punkte vor Audi. Und speziell Audi-Pilot Timo Scheider möchte auf seiner Lieblingsstrecke für seinen Arbeitgeber gewinnen und wichtige Punkte für die Markenwertung liefern.

Eine Rechnung offen

Scheider hat eine ganz besondere Beziehung zu Zandvoort. Besonders das Rennen 2003 (damals noch für Opel) ist vielen Motorsportfans noch heute als einer der tragischen Momente der DTM in Erinnerung: Von der Pole gestartet, führte der in Lochau wohnhafte Scheider das Rennen souverän an. Alles sah nach dem ersten Sieg für ihn aus. Doch dann verpatzte sein Team den Boxenstopp und das Auto rollte mit drei Rädern aus. Scheider: „Ich habe in Zandvoort bereits vier Mal die Poleposition geschafft, aber gleichzeitig noch eine große Rechnung offen, weil ich dort noch nie gewonnen habe. Heuer wäre ein guter Zeitpunkt, diese Rechnung endlich zu begleichen. Ich nehme die positive Energie meines ersten heurigen Podiums vom Lausitzring mit an die Nordseeküste.“

Auch der zweite Pilot aus Lochau, Adrien Tambay, zeigt sich kämpferisch: „Der perfekte Ort, um nach einem durchwachsenen Wochenende am Lausitzring zurückzuschlagen.“ Zandvoort – seit 2001 jedes Jahr im Rennkalender – war heuer ursprünglich nicht geplant, ersetzt aber den in China abgesagten Lauf. Kuppen, schnelle Kurven und feiner Sand, den der Wind von den Dünen auf die Strecke weht, machen die Piste fahrerisch zu einer der anspruchvollsten Strecken.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.