Mit Aufwärtstrend im Jubiläumsjahr

Beate Kuhn erzielte gegen Hypo NÖ II elf Tore. Foto: vn/Stiplovsek
Beate Kuhn erzielte gegen Hypo NÖ II elf Tore. Foto: vn/Stiplovsek

SSV Schoren auf Schlagdistanz mit den Topteams Vierter in der Tabelle.

Handball. (VN-jd) Nach vier von 22 Runden in der Women Handball Austria League (WHA) dürfen sich die beiden Vorarlberger Vertreter über einen mehr als gelungenen Saisonstart freuen. Besonders der SSV Dornbirn-Schoren, seit 19 Jahren in der höchsten Spielklasse der Frauen Österreichs dabei, darf sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.